• Home
  • Ambulant Betreutes Wohnen in Lüdenscheid

Ambulant Betreutes Wohnen in Lüdenscheid

Ambulant Betreutes Wohnen

Trotz psychischer Erkrankung selbstständig leben

Das SternenZelt in der Innenstadt von Lüdenscheid vereint viele Angebote rund um das Thema Seelische Gesundheit. Zu diesen Angeboten gehört auch das Ambulant Betreute Wohnen in NRW für Menschen mit psychischer Erkrankung. Individuell auf Ihre Bedürfnisse und Lebenssituation abgestimmt unterstützen wir Sie dabei, ein möglichst selbstständiges und selbstbestimmtes Leben in der eigenen Wohnung zu führen.

Was ist Ambulant Betreutes Wohnen?

In der eigenen Wohnung zu leben bedeutet Geborgenheit, Sicherheit, Selbstständigkeit und Unabhängigkeit. Auch Menschen, die im Alltag Unterstützung benötigen, wollen selbst entscheiden, wie sie leben. Diese selbstbestimmte Lebensführung wollen wir im Ambulant Betreuten Wohnen stärken. Daher planen unsere qualifizierten und erfahrenen Fachkräfte gemeinsam mit Ihnen, wie eine bedarfsgerechte Unterstützung in den eigenen vier Wänden aussehen kann. Wir beraten Sie zu bei finanziellen Fragen, unterstützen Sie bei der Schuldenregulierung, bei der Haushaltsführung oder beim Kontakt mit Ämtern und Behörden.
Dabei liegt der Schwerpunkt unserer Arbeit in Ihrer zunehmenden Selbstständigeit: Wir möchten Sie dabei unterstützen, das Leben wieder eigenverantwortlich zu meistern.
In unserem Beratungszentrum SternenZelt in Lüdenscheid erwartet Sie außerdem ein breites Spektrum an Freizeit-, Gruppen- und Selbsthilfeangeboten, an denen Sie gern teilnehmen können.

Welche Hilfestellungen bietet das Ambulant Betreute Wohnen konkret an?

Unser Angebot richtet sich an erwachsene Menschen mit einer chronischen psychischen Erkrankung, die im Märkischen Kreis wohnen. Das Ambulant Betreute Wohnen in Lüdenscheid (NRW) unterstützt Sie dabei:

  • eine geeignete Wohnung zu finden
  • Ihren Haushalt zu organisieren
  • Ihr Geld einzuteilen und Schulden zu regulieren
  • eine geeignete Ausbildung, Arbeit oder Tagesstruktur zu finden
  • Ämter- und Behördengänge zu erledigen
  • die Beziehung zu Freunden und Familie zu gestalten
  • Konflikte oder Krisen zu bewältigen
  • Kontakt mit gesetzlichen Betreuern zu halten
  • Arzt- und Therapeutentermine wahrzunehmen
  • die Freizeit gut und interessant zu gestalten

Wer trägt die Kosten für Ambulantes Betreutes Wohnen?

Wir sind vom Landschaftsverband Westfalen-Lippe als Leistungserbringer anerkannt. Das bedeutet, dass die Kosten für das Ambulant Betreute Wohnen - abhängig von Ihrer finanziellen Situation – meist im Rahmen der Eingliederungshilfe übernommen werden. Unsere Leistungen können auch im Rahmen des Persönlichen Budgets über den Kostenträger finanziert werden. Selbstverständlich können Sie uns auch als Selbstzahler in Anspruch nehmen. Gerne helfen wir Ihnen bei der Antragstellung weiter.

Hier finden Sie den Flyer zum Thema Ambulant Betreutes Wohnen in NRW als PDF-Datei.

Ambulant Betreutes Wohnen

Tel.: 02351 - 9741 - 600
E-Mail: info@haus-hellersen.de